Bildungscampus Christine Nöstlinger

#fancy-title-60d2b82a6290d:after, #fancy-title-60d2b82a6290d:before { background-color:rgba(57,56,54,0.4); height:1px !important; } #fancy-title-60d2b82a6290d a{ color: #393836; }
„Campus plus“-Konzept im Nordbahnviertel
2016-2020
Klammer * Zeleny Architekten
Spannende Architektur trifft modernes pädagogisches Raumkonzept mit großzügigen Freiflächen.
Der Bildungscampus Christine Nöstlinger am Nordbahnhofgelände ist am 7. September 2020 von Bürgermeister Michael Ludwig eröffnet worden. Dieser Standort wurde nach dem Modell ‚Campus plus‘ errichtet, bei dem Volksschulklassen und Kindergartengruppen gemeinsam Bildungsbereiche nutzen.
Der neue Campus im Bereich Taborstraße 120 umfasst einen 16-gruppigen Kindergarten, eine 22-klassige Ganztagsvolksschule und eine 20-klassige Neue Mittelschule sowie eine Fachmittelschule mit zwei Klassen und Räume für Sonderpädagogik.
Der Campus beherbergt nicht nur eine eigene Musikschule, sondern soll auch der Bevölkerung der Umgebung einen Mehrwert bieten: So ist eine Mehrfachnutzung großer Teile der Freiflächen am Wochenende und außerhalb der Öffnungszeiten bereits seit Schulbeginn möglich. Die vorhandene Dreifachturnhalle bietet nicht nur den Kindern des Bildungscampus sondern auch Sportvereinen ein attraktives Angebot für sportliche Betätigung.

Die Stabfassade besteht aus einzelnen tropfenförmigen Aluminium-Sonderprofilen, die nach Elena Henrichs Farbkonzept der vier Jahreszeiten pulverbeschichtet wurden · Ausführung: ICC Fassadentechnik

Spielplatz mit XL-Rutsche

Fluchtweg über Außentreppe

Aussenbereich

Stamm

Gemeinschaftsbereich

Stiegen

Stiegenhaus

Wandhydrant und Feuerlöscher zur erste Löschhilfe

Lehrsaal

Wandhydrant und Feuerlöscher zur erste Löschhilfe

Kinder verschiedenen Alters

Physiksaal

Tischfussball

Turnsaal

Fluchtweg im Turnsaal

Auch für Kindergartenkinder sind die Feuermelder erreichbar

Mehrere Terrassen pro Ebene sorgen für Frischlufterholung

Technikbereich

Technikbereich

Technikbereich

Be- und Entlüftungsanlagen am Dach des Campus

Fluchtweg über die Aussentreppe

Panikfreie Alarmierung durch rote und weiße Blitzleuchten am Campusgelände

Brandmeldezentrale

Related Projects