Nouvel Tower

Sofitel Vienna Stephansdom

#fancy-title-5c7068838bb58:after, #fancy-title-5c7068838bb58:before { background-color:rgba(57,56,54,0.4); height:1px !important; } #fancy-title-5c7068838bb58 a{ color: #393836; }
Hotel- und Geschäftsgebäude mit 53.000 m² Nutzfläche
2007-2010
Architekt: Jean Nouvel
Jean Nouvels Entwurf für das Gebäude war Resultat eines von Uniqa ausgelobten zweistufigen Architektenwettbewerbs. Auf ein mehrgeschoßiges Sockelbauwerk setzte Nouvel einen Turm auf; die Verbindung zwischen Basis und Turm stellt ein sich nach oben verjüngender Wintergarten her, der sich über drei Geschoße erstreckt. Der Turm scheint sich leicht nach links, zur Taborstraße, zu neigen, so dass er nach Meinung des Bauherrn mit dem Gegenstück auf der anderen Straßenseite, dem ebenfalls zur Taborstraße geneigten Media-Tower nach den Plänen von Hans Hollein, ein optisches Portal zur Leopoldstadt bildet.

Der Nouvel Tower am Donaukanal

Lichtdecke von Pipilotti Rist

Junior Suite – White Room

Junior Suite – Wandrelief aus Metalllegierung

Junior Suite – White Room

Junior Suite – Black Room

Spa & Fitness

18. Stock: Le Loft Restaurant mit Panoramablick über die Wiener Innenstadt

Fluchtwegkennzeichnung in der Le Loft Bar & Lounge

Zugang zu den Fahrstühlen

Related Projects